LC - Blattla

One Million

Laufen für einen guten Zweck!

Wir wollen helfen!

"Fly with me"
Projekt setzt sich für schwerkrankes Mädchen ein Seit etwa drei Jahren unterstützt das Projekt "Fly with me" Familien mit kranken oder behinderten Kindern. Nun nimmt sich das Projekt eines an Leukämie erkrankten Kleinkinds aus Niederösterreich an.

Als die Diagnose für die Zweijährige kam, war die Mutter mit dem zweiten Kind, das im Sommer zur Welt kam, schwanger, schilderte Projektinitiatorin Maria Lehner.
Wiener Neustädter Anwalt betreut Spendenkonto

Chemotherapie und ein drei Monate langer stationärer Aufenthalt im Krankenhaus folgten - als die Kleine das erste Mal nach Hause durfte, konnte sie sich nach der langen Zeit im Bett kaum noch allein bewegen. Sie müsse laufend - zwei bis drei Mal pro Woche - zur Behandlung ins Spital nach Wien gebracht werden, die Anreise und der Aufenthalt verursachen hohe Kosten.

Die Familie würde für die Fahrten vom Land in die Bundeshauptstadt dringend ein Auto brauchen. "Wir wollen rasch helfen, denn Zeit ist ein Faktor, welchen man niemals nachholen kann", sagte Lehner.

"Fly with me" wolle der Familie zumindest auf finanzieller Ebene ein paar Sorgen nehmen, es wurde um Spenden ersucht. Das Projektkonto wird von Anwalt Thomas Rosecker aus Wiener Neustadt betreut (FLY WITH ME KONTO: IBAN AT03 2026 7020 0099 1766 bei der Wr. Neustädter Sparkasse).

Bisher seien bei dem Projekt "Fly with me" durch Vermittlungen oder Direktspenden über 100.000 Euro zusammengekommen, mit denen Therapien oder Hilfsmittel wie Rollstühle finanziert, aber auch letzte Kinderwünsche erfüllt wurden.


PDF-Datei SV-Lauf_2017/SV-Lauf-Leukämie.pdf (426 KB)
Letzte Aktualisierung:
08.01.2018 - 10:35
Besucher:
754.157